Die Sportart

Inline-Skaterhockey ist einer der boomenden Sportarten mit ständig steigenden Zuwachsraten und wird in Deutschland seit 1986 organisiert durchgeführt. Als Inline-Skaterhockey bezeichnet man Hockey auf Inline-Skates, was mit einem Ball ganzjährig als Leistungssport gespielt wird. Im Inline-Skaterhockey gibt es in Deutschland 250 angemeldete Vereine mit 450 Mannschaften und knapp über 6.000 gemeldeten Aktiven. Die Entwicklung der Mitgliedszahlen ist absolut positiv mit jährlichen, zweistelligen Zuwachsraten.

Der nationale Spielbetrieb um die "Deutsche Inline-Skaterhockey Meisterschaft" erfolgt in einer 1. Bundesliga Nord- und Süd, einer 2. Bundesliga Nord und Süd sowie bundesweit in diversen Regionalligen und Landesligen. Durch den Wegfall einer Abseitsregel, der Zulassung von begrenztem Körpereinsatz und der Athletik und Können der Spieler stellt Inline-Skaterhockey eine sehr interessante Mannschaftssportart mit Technik, Action und torreichen Spielen dar.
Quelle: https://www.ishd.de/inline-skaterhockey/erlaeuterungen

Kontakt

Abteilungsleiter Kai-Uwe Metzger
kai-uwe.mezger@rrv-badfriedrichshall.de

Mathias Wehn
mathias.wehn@rrv-badfriedrichshall.de

Unsere Abteilung

Bereits seit 1996 wird auf der Rollschuhbahn im Kocherwald Inline-Skaterhockey gespielt. Die Abteilung Inline-Skaterhockey des RRV Bad Friedrichshall wurde 1998 gegründet. Seit 1999 nehmen die Roadrunners am aktiven Ligaspielbetrieb teil. In der Saison 2016 gehen die Roadrunners mit 3 aktiven Mannschaften in der 2. Bundesliga Süd (ISHD), der Landesliga Südwest (WRIV) und der Jugendliga Südwest (WRIV) an den Start. Eine Hobbymannschaft trifft sich regelmäßig sonntags mit Spaß auf Inline-Skaterhockey am Kocherwald.

Die Nachwuchsarbeit spielt in unserer Abteilung eine wichtige Rolle und ist die Basis unserer Vereinsarbeit. Nahezu die gesamte Herrenmannschaft des heutigen 2. Bundeligateams spielte schon im Jugend- bzw. Juniorenbereich. Zurückblickend habe es mehrere Spieler aus der Jugend der Roadrunners in die  Juniorenbundesliga, die 1. Herrenbundesliga oder auch zu Nationalspieler diverser Nationen geschafft.

Trainingszeiten Saison 2017

Schüler und Jugend

Dienstags: 18:00 Uhr – 19:00 Uhr
Freitags: 17:30 Uhr – 19:00 Uhr

Herren I

Dienstags: 20:00 Uhr – 21:30 Uhr
Donnerstags: 20:15 Uhr – 21:45 Uhr

Herren II

Dienstags: 19:00 Uhr – 20:00 Uhr
Freitags: 19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Hobbymannschaft

Sonntags: 10:30 Uhr – 12:00 Uhr